Start‎ > ‎Informationen‎ > ‎Bibliothek‎ > ‎Quotes & Reviews‎ > ‎

Die Not des Müssigangs

veröffentlicht um 22.01.2013, 01:10 von Leonardo Staffiero
von Wolf Lotter in Brandeins / ganzer Artikel unter BrandeinsOnline

Bereich: Wirtschaft und Gesellschaft

Quotes:

"Zu tun, worauf man Lust hat, und nicht, was man muss -
das ist eines der ältesten und wichtigsten Ziele der Menschheit."

"Müssigang bedeutete stets die Zeit, die man für sich verwendete, um sich zu erbauen,
nachzudenken, Neues zu entdecken, ein Übungsfeld für die Menschheit und ihren Geist also."

"Es geht nicht darum, ob man umverteilt, sondern nur, wie man das tut."

"Man könnte die Fortschrittsdividende auch anders auszahlen, etwa in Form eines
Grundeinkommen, das ohne Bedingungen gewährt wird. Das hat allerdings den Nachteil,
dass man daran glauben muss, dass Menschen in der Lage sind, ein selbstbestimmtes
Leben zu führen, also zu tun, was sie wollen. Kontrolle oder Vertrauen?"

"In der Oberschicht lernt man schon als Kind, dass man auch "an sich" jemand ist,
ohne "sich nützlich" zu machen."


Comments